Impressionen

Der perfekte Raum für alle Feierlichkeiten

Unser denkmalgeschützes Gebäude im Herzen der Gartenstadt Marga bietet den perfekten Raum für alle Feierlichkeiten von Unternehmen: Weihnachtsfeiern, Betriebsjubiläeen, Betriebsversammlungen, Schulungen und Tagungen aller Art. Was man mit einem gelungenen Beleuchtungskonzept machen kann, zeigt dieses Bild vom Betriebsjubiläum des Unternehmens Clever Etiketten aus Hosena mit über 200 Gästen.

 Buffet mit gelungenem Beleuchtungskonzept in der Kaiserkrone Brieske

Magische Kaiserkrone

Stellen Sie sich eine Farbe vor oder eine Zahl und Ihr Gegenüber weiß mit Sicherheit, was Sie sich ausgedacht haben. Treffsicher, immer sehr unterhaltsam und manchmal beinahe unheimlich kamen die unglaublich sympatischen Magier und Mentalisten Thomas Majka und Vincent Frommer in der Kaiserkrone mit dem Publikum ins Gespräch. Ein wahrhaft kurzweiliger Abend mit einem unglaublich zauberhaften Buffet!

 

Weihnachtskochkurs

Hmm, ein durchweg geschmackvoller Abend war das für die Gäste der Kaiserkrone Brieske. Köstlicher Rehrücken, gefüllte Entenbrust und so allerlei Tricks und Kniffe zum perfekten und gesunden Weihnachtsmenü lernten die Teilnehmer dieses besonderen Abends bei Kaiserkrone-Chefkoch René Burisch.

 

Tanzgala, die Vierte!

Mit der vierten Tanzgala ist die Traditionsveranstaltung der Kaiserkrone auch im Jahr 2016 weitergeführt worden. Peter Appelt und das Black Cadillac Tanzorchester haben mit einer bunten Palette an Musikstücken, die von klassischem Walzer bis zu lateinamerikanischen Tanzrhythmen reichte, für die Begleitung des Abends gesorgt. Edel zu speisen, zu plaudern und natürlich zu tanzen – das war und ist die Quintessenz der Tanzgala, die mal wieder rundum begeisterte.

 

Eine Reise durch den Osten

Kurzweilig – so war dieser Kurzurlaub auf alle Fälle, denn die Gäste – begrüßt von einem mongolischen Prinzenpaar, reisten gen Osten. In Moskau ging es in die Transsibirische Eisenbahn, dort erfuhren die Gäste, wie es ist, sich 87 Stunden zu viert den engstem Raum zu teilen, echte russische Gastfreundschaft und natürlich einen deftigen Schluck Wodka. Weiter ging es an die mongolische Grenze (und die Gesellschaft wanderte hinaus in den Konzertgarten), um eine mongolische Speise – zubereitet auf einem original mongolischen Ofen, zu kosten. Die Reise endete mit einem genussreichen Buffet und chinesischen Impressionen. Ein wunderbarer, fernweh-süchtig-machender Abend in der Kaiserkrone Brieske

 

Das ultimative Grillseminar in der Kaiserkrone.

Wieder einmal begeisterte das Grillseminar in der Kaiserkrone die Gäste. Frische und gesunde, leckere Zutaten, die unterhaltsame Art des Küchenteams und die wunderbare Stimmung der Grill-Lehrlinge sorgte für einen ausgezeichneten Abend der Extraklasse.

 

Fight-Night in Senftenberg

Die spannenden Kämpfe, die beeindruckende Atmosphäre und die Show an sich – das sind die Ingredenzien zur inzwischen kultigen Box Fight-Night. Dass bei all dem Adrenalin pur natürlich auch eine gute Stärkung notwendig ist, haben wir wieder mit dem Team der Kaiserkrone Brieske das Catering übernommen. Hier sind einige Impressionen.

 

Frühjahrsempfang der Stadt Senftenberg

Ein wunderbarer Vorfrühlingstag und ein sehr gut besuchtes neues Format der Stadt Senftenberg, um verdienten Bürgern, Unternehmern und Ehrenamtlern für ihre Arbeit zu danken, ungezwungen ins Gespräch zu kommen und einen schönen Abend zu verbringen.

 

“Das kann ja wohl nicht wahr sein”

Zauberhaft magisch war dieser Abend in der Kaiserkrone Brieske. Der Magier Hellorder inspierierte und verzauberte sein Publikum mit verblüffenden Illusionen rund um die Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft – und mehr als einmal bekamen die Gäste staunende Gesichter und ließen sich ganz von der Magie des Moments einfangen.  Dazu begeisterte Kaiserkronen Chefkoch René Burisch mit einem mehr als verführerischen Buffet der Spitzenklasse und der Kreation völlig neuer Geschmackserlebnisse. Ein herrlicher Wohlfühl-Abend der Elemente.

 

Ein Fest für Liebespaare

Wenn ein Doktor (ein echter!) auf komödiantische Art und Weise über Sex und andere Gelegenheiten spricht, dann ist das nicht nur definitiv ein Thema für einen romantisch-anregenden Abend für Paare, sondern auch ein gutes Training für die Lachmuskeln in Bauch und Gesicht. So ward Platz geschaffen für reichlich aphrodisierendes und sehr leckeres Essen für die Valentinspaare. Ein wunderbarer Abend!

 

Traumhochzeit

Wieder mal eine Traumhochzeit in der Kaiserkrone Brieske. Hier sind einige Eindrücke von der Hochzeit von Christin und Michael. Ein Dank an den Fotografen Kai Hüttner

 

Ein Fest für alle Sinne

Traumhaft, schmackhaft und arbeitsreich war der Weihnachtskochkurs in der Kaiserkrone.
Mit viel Spaß und Freude kochten die Teilnehmer ein ungewöhnliches, leckeres Menü für die Weihnachtstage. Übrigens: Auch im nächsten Jahr bieten wir wieder  den Weihnachtskochkurs an. Frühzeitig reservieren lohnt sich.

 

Hochzeitsmesse 2015

Menschen, die sich bald trauen, waren aufgefordert zur Hochzeitsmesse 2015 zu kommen und sich dort bei verschiedenen Ausstellern zu allem, was rund um den schönsten Tag des Lebens dazu gehört zu informieren.

 

Hochzeit mit allerfeinstem Buffet aus dem Hause der Kaiserkrone

Essen hält Leib und Seele zusammen. Bei einer solchen Feierlichkeit, wie einer traumhaften Hochzeit natürlich ganz besonders: Das Küchenteam der Kaiserkrone zaubert allerfeinste, fantasievolle und vor allem leckere Buffetts und Menüs – ganz nach den Wünschen der Gäste – damit Braut und Bräutigam gestärkt in die erste Ehenacht gehen können.

 

Tanzgala: Die dritte!

Die beliebte Tanzgala ist nun schon zum dritten Mal sehr erfolgreich übers Kaiserkronen-Parkett gegangen. Unser Gast B.B. schreibt am Abend: „Eine gute Veranstaltung, viel Platz zum Tanzen, Musik sehr gut, Ambiente gelungen.“ Am Anfang machte der Tanzclub Cottbus mit einer außergewöhnlichen Tanzformation Lust auf einen wunderbaren Abend, der ganz im Zeichen von Takt und Rhythmus stand. Tanz. Tanz und noch mal Tanz – zur Live-Musik von Peter Apelt und dem Cadillac Tanzorchester war Thema des Abends. So schwangen die Gäste zu Standard- oder lateinamerikanischen Tänzen das Tanzbein und ließen sich zwischen den Tanzrunden vom Kaiserkrone-Küchenteam mit einem außergewöhnlichen Buffet verwöhnen.

 

Viva Mexiko

Hmm. Kulinarisch außerordentlich ansprechend und ebenso lehrreich war dieser Abend „Viva la Mexico“ in der Kaiserkrone Brieske. Mit einigen temperamentvollen Tänzen begrüßte die Tanzgruppe La Belle aus Luckau die Gäste im Saal der Kaiserkrone in Brieske. Aufgrund der Unwetterwarnung hatte die Veranstaltung vom Konzertgarten in den Saal des altehrwürdigen Gebäudes umziehen müssen. Das jedoch tat der Stimmung keinen Abbruch: Mexiko kam so nahe, wie selten, denn nach dem erlesenen mexikanischen Buffet, das Chefkoch René Burisch, wieder einmal gezaubert hatte, gab es den Reisebericht der Senftenberger Weltreisenden Nicole Günther. Sie berichtete von hautnahen Erlebnissen in Guadalajara, von wirklicher Gastfreundschaft und beeindruckenden Zeugnissen der Maya-Baukunst. Sie erzählte vom einst mondänen, heute etwas angestaubten Acapulco, zeigte wundervolle Strände auf Yucatán und nahm mit ihrer persönlichen Art zu erzählen, die Gäste mit Bildern und Gefühlen für eine Stunde mit nach Mittelamerika.

Nach einem herrlichen Abend bleibt die Neugier, was sich das Kaiserkrone-Team demnächst ausdenken wird, wenn es wieder einen Ländergenussabend geben wird.

 

Kaiserkrone bietet Kulisse für echte Rocker-Hochzeit

Die Räumlichkeiten machen es möglich. Auch echte Rocker kommen hier bei der individuellen Gestaltung der Räume voll auf ihre Kosten. Die Cafeteria wurde vom Brautpaar kurzerhand in eine Rockerhöhle verwandelt und war Kulisse für eine perfekte Hochzeitsfeier der „schwarzen“ Art.

Frühlingskonzert des Chores der Bergarbeiter Brieske in der Kaiserkrone

 

Das Kaiserkrone-Grill-Seminar: Leckere Premiere in der Kaiserkrone

Echte Männer brauchen Fleisch und lieben das Feuer (echte Frauen natürlich auch). Und weit mehr als Fleisch war auch Thema beim ersten ultimativen Grill-Seminar in der Kaiserkrone. Doch vor dem feurigen Vergnügen steht die Vorbereitung. Kaiserkrone-Koch und Grill-Experte René Burisch lud die Gäste daher auch zunächst in die Küche ein. Fleisch schneiden für ein leckeres Carpaccio vorab. Dazu servierte René Burisch Wissenswertes rund um das beliebte Vorspeisengericht und die wichtigsten Grillvorbereitungen. Wie schneidet man Fleisch überhaupt, damit sie beim Grillen zu schmackhaften, saftigen Steaks werden? Und, Männer, Grillen kann man weit mehr als „nur“ Fleisch: Gemüse ist Trend auf dem Feuer. Und lecker, wie auch die hartgesottensten Fleisch-Liebhaber unseres ersten Grillseminars zugeben mussten. Neben Feuer, Fleisch, Gemüse und leckeren Kartoffeln gehört auch Brot zum Grillen dazu. Auch hier hatte sich René Burisch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Fladenbrot. Wie es sich in einem ordentlichen Seminar gehört, bereiteten auch dieses erstaunlich einfache und sehr, sehr leckere Fladenbrot die Teilnehmer selbst zu. Einschließlich Teig kneten waren alle Handgriffe dabei. Noch einige nicht ganz unwesentliche Kleinigkeiten runden ein Kaiserkrone-Grill-Seminar ab: Selbst gemachte Buttervariationen und Dips natürlich. Und dann raus an den Grill – unter fachkundiger Leitung grillten sich die Teilnehmer lecker durch den Abend. Am Ende war es ein sehr, sehr gesunder, reichhaltiger und leckerer Genuss. Die Rezepte übrigens gab es für alle Teilnehmer zum Nachgrillen zu Hause mit. Wir freuen uns wie die Gäste auch schon sehr auf das nächste Grillseminar in der Kaiserkrone Brieske und danken den Teilnehmern für Ihre tatkräftige Aufmerksamkeit.

Fight Night

„Lets get ready to rumble“ hieß es in der Niederlausitzhalle in Senftenberg. Bei hoch spannenden Kämpfen kamen die Freunde des Boxsports ganz auf ihre Kosten, sportlich als auch kulinarisch. Wir, das Küchenteam der Kaiserkrone Brieske, durften dem ohnehin schon spannungsgeladenen Abend mit unserem VIP-Catering, noch die goldene Krone aufsetzen. So schlemmten die VIP-Gäste am Rande des Rings köstliche Fingerfood-Variationen und warme Leckereien, gezaubert von Küchenchef René Burisch. Am Ende konnte sich Lokalmatador Stefan Cepa in „Runde 5“ der Kampfsportveranstaltungsreihe „Explosion Fight Night“ nach hitzigen Duellen den heiß umkämpften deutschen Meistertitel sichern. Danke an Daniel Komorek und Mario Wesser mit ihrem Team für die glorreiche Organisation.

 

Zauberkunst hautnah in der Kaiserkrone Brieske

Man nehme einen Zauberkünstler mit Zauberstab und einen Zauberkoch mit Kochlöffel, vermenge dies mit allerlei Alltagsgegenständen, Gehirn und einem Quäntchen Humor und fertig ist das abendliche Veranstaltungs-Erfolgsrezept in der Kaiserkrone Brieske. In magischer Hexenkesselatmosphäre präsentierten Zauberkünstler Markus Teubert mit seiner Show „Wunder ganz nah“ und Kaiserkrone-Küchenchef René Burisch mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü ihr Können und sorgten für glückliche Zuschauergesichter. „Egal ob jung oder alt – Zauberkünstler Markus Teubert zog mit seiner interaktiven Show einfach jeden in seinen Bann“, erzählt Madlen Schwarz, Geschäftsführerin der Kaiserkrone Brieske, weiter. „Ein unvergesslich magischer, geschmackvoller Abend und eine wirklich gelungene Kombination aus Dinner und Magie“, beschreibt ein Zuschauer den Abend in dem historischen Gebäude in der Gartenstadt Marga. Weit weg von verstaubten Zauberkisten oder sonstigem Hokuspokus überzeugte Markus Teubert sein begeistertes Publikum von seiner Art der ZauberKUNST und ließ dabei Dinge verschwinden und an anderer Stelle wieder auftauchen oder sorgte sogar dafür, dass sie sich vermehren.
Neben ZauberKUNST stand auch KochKUNST an diesem Abend wieder ganz oben auf dem Plan. Ohne Zauberstab aber dafür mit Kochlöffel, kreierte René Burisch ein magisches Menü bestehend aus regionalen Zutaten: So sorgten beispielsweise das Apfel-Selleriesüppchen, das Lachsfilet mit Kräuterkruste, die Lausitzer Schmorgurken und ein Rote Bete Kartoffelpüree für wahre Gaumenfreuden. So liest sich auch das Gästebuch: „Ein im wahrsten Sinne bezaubernder Abend. Vielen Dank und ein Lob an die Küche.“

 

Valentinstag für Kopf und Bauch in der Kaiserkrone Brieske

Gut(h) verführt wurde das Publikum zum Valentinstag in der Kaiserkrone Brieske. Mit dem ersten aphrodisierenden Essen Senftenbergs und einer gehörigen Portion Charme und Witz eroberten Koch René Burisch und Kabarettist Martin Guth die Herzen der Zuschauer im Sturm. Während des Musik & Stand up Kabaretts „Meine Frau, ihr Mann und ich“ sorgten spontane 3-Zeiler-Songs, geistreiche Pointen, amüsante Geschichten aus dem Leben eines alleinerziehenden Dreifach-Vaters und jede Menge gute Musik für beste Unterhaltung. Geschickt spielte Guth den engen Kontakt zum Publikum zu einem gelungenen Dialog aus und  begeisterte im ausverkauften Festsaal mit seiner niveau- und geschmackvollen Show. „Nicht zuletzt durch seine witzige und authentische Art konnte Martin Guth jeden einzelnen Zuschauer seines bunt gemischten Publikums ansprechen und mitreißen, egal ob jung oder alt“, erzählt Madlen Schwarz, Geschäftsführerin der Kaiserkrone Brieske. Mit köstlich-sinnlichen Fingerfood-Genüssen verfeinerte Kaiserkrone René Burisch den rundum gelungenen Valentinstagsabend auf kulinarische Weise. „Nach einem faszinierenden Abend mit begeisterten Zuschauern aus der gesamten Lausitz, einer verführerischen Show und ausgezeichneten Gaumenfreuden mit betörender Wirkung, freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Veranstaltung am 21. März 2015 bei uns in der Kaiserkrone Brieske“, lädt Madlen Schwarz abschließend ein. Dieser Abend soll dann ganz im Zeichen der Zauberei und der Magie stehen.

 

2. Indoor-Kreativ-Markt in der Kaiserkrone

 

 

Tag des offenen Denkmals 2014

Reger Andrang herrschte zum Tag des offenen Denkmals in der Kaiserkrone Brieske. Viele Besucher schauten sich das als Veranstaltungsort und Schule genutzte Gebäude im Herzen der historischen Gartenstadt Marga in Brieske an.

 

Tanzgala mit Peter Apelt und dem Black Cadillac Tanzorchester

Neuauflage: Tanzgala, die Zweite! Ist es ab der 2. Veranstaltung schon eine Tradition? Wir denken schon, denn unsere Tanzgala 2014 war wieder ein rundum gelungener Abend mit Live Musik des Senftenbergers Peter Apelt und des Black Cadillac Tanzorchesters, so manchem flotten Tänzchen auf dem blitzeblanken Parkett unseres historischen Saals in der Kaiserkrone Brieske. Danke an Band und Gäste, sie waren wunderbar.

 

Fulminante Königinnen der Klaviatur in der Kaiserkrone

Wer bei Klavierkonzert an ein gediegenes und steifes Abendereignis gedacht hat, weiß seit Queenz in der Kaiserkrone Brieske, dass weder Flügel noch Pianistinnen auch nur im entferntesten langweilig sein müssen. Nein: Jennifer Rüth und Anne Folger zeigen charmant, gekonnt und mehr als unterhaltsam, was man mit dem dreibeinigen Instrumenten alles anstellen kann. Musik, ja Musik spielt dabei die Hauptrolle, aber auch Sprachwitz und Gesang und – ja auch die ein oder andere gekonnt platzierte typisch weibliche Raffinesse. Mit Plastikdeckeln, Stimmgabeln, Händen, Füßen und natürlich gelegentlichem traditionellen Tastenspiel begeisterten die beiden Damen liegend, sitzend, stehend und tanzend das Publikum. „Danke Brieske, Danke an das Team der Kaiserkrone für die liebevolle Versorgung und Leute, kommt recht zahlreich hier in dieses wundervolle Haus“, sagten die beiden Queenz zum Abschied nach ihrem ganz besonderen Konzert.

 

Der Bergmannstag mit dem Traditionsvereins Senftenberg

Ein erfrischend anderer Abend in der Kaiserkrone

Das Leben in vollen Zügen genießen – so könnte man das Motto von „Viva la Vida“ beschreiben. Die Kaiserkrone Brieske hatte zu einem Abend der kulinarischen Extraklasse und der außergewöhnlichen Bilder geladen. Spanischem Tanz folgte ein Tapas-Buffet, das jedes Gourmet-Herz höher schlagen ließ und die Gaumen hemmungslos erfreute. Das Team um Steffen Hofmann hatte Spanien mit kalten und warmen Spezialitäten nach Brieske geholt. Bei Cocktails, spanischem Bier und bestem Wein ließen sich die Gäste von Nicole Günther mit auf den Jakobsweg nach Spanien nehmen. Was bleibt von so einen Weg, der knapp 1000 Kilometer lang ist? Welche Last lässt man dort? Wie hält man das Wandern aus? Was erlebt eine junge Frau auf dem Weg der Wege? Videos, kurzweilige Anekdoten und wunderschöne Bilder machen Lust auf mehr! Wir freuen uns auf den nächsten thematischen genussvollen Abend in der Kaiserkrone. (Die nächste Veranstaltung ist „Queenz“ im August).

Käse und Wein – ein mehr als genussvoller Abend

Wussten Sie, dass Pinot Noir „die Diva“ unter den Weinen ist? Oder, wie sich ein Gerbstoffmonster anfühlt? Haben Sie schon einmal einen Riechparcours absolviert? Nein? Dann haben Sie den Käse und Wein-Abend in der Kaiserkrone in Brieske verpasst: Weinexpertin Ina Finn führte elegant und voller überraschender, aber nicht hochtrabender Wortkreationen durch einen Abend der Genüsse: Insgesamt sechs verschiedene Weine, weiß und rot, leicht und schwer, aus deutschen und ausländischen Weingegenden konnten die Gäste mehr als ausgiebig testen. Zu den Weinen servierte die Wahl-Hamburgerin den bestens gelaunten Neugierigen die passenden Käse-Spezialitäten: Kurz – eine Schule für Gaumen und Seele. Denn die erfahrene Weinkennerin und Sommelière führte ein in die Kunst des Schmeckens und Riechens – vom Riesling bis zum Grauburgunder und vom Cabernet Sauvignon bis zum kernigen Nero d’Avola. Dazu unterhielt die Gastgeberin die Gäste mit kurzweiligen Vorstellungen der Weingegend, der Traube, sie berichtete über die Arbeit der Winzer und die Herkunft der Käse von Kuh, Schaf und Ziege, die sich alle erstaunlich mild und geschmacklich hochinteressant präsentierten. „Grip am Gaumen“ mit „morbidem Einschlag“, „samtig weiche Körper“ und „rassige Säure“ sind Begriffe, die den Wein unverwechselbar und nachhaltig in Erinnerung bleiben ließen. Kopfschmerzen übrigens beklagte kein einziger der Teilnehmer.

 

Fit für den Fall der Fälle

Im entscheidenden Moment richtig zu handeln, ist nicht immer selbstverständlich, schon gar nicht, wenn es um Erste Hilfe geht. Dabei kann diese Leben retten. Den richtigen Umgang mit verletzten Kindern lernten 13 Teilnehmer des Maltester-Kurses „Erste Hilfe am Kind“ jetzt bei einem Seminar in der Kaiserkrone in Brieske. Der Grundkurs war speziell für die Bedürfnisse und Anforderungen an Lehrkräfte und Betreuer, Köche, Helfer sowie Verwaltungspersonal konzipiert.

 

1.   Indoor-Kreativ-Geschenkemarkt in der Kaiserkrone

Kaiserkrone-Kreativmarkt kam gut bei Gästen und Kreativen an

Es war genügend Zeit und Wärme vorhanden, um an jedem Stand ausgiebig zu staunen, nachzufragen, mit anderen Gästen und den Händlern ins Gespräch zu kommen. Die Tür des historischen Saales der Kaiserkrone stand am gestrigen Sonntag nicht still. Denn ununterbrochen strömten Neugierige in das sanierte Gebäude und den historischen Saal hinein, um unter den handgefertigten und regionalen Angeboten zu stöbern. Auch die Händler, allesamt mit einem ungewöhnlichen und handgefertigten Angebot von Teddy bis Leucht-Kunstwerk, von Naturseife bis leckerer Schokolade zeigen sich sowohl vom Ambiente als auch von dem Kundeninteresse begeistert. „Ich bin froh, dass wir diese Idee der Indoor-Kreativmärkte unter unserem Dach nun auch bei uns in der Lausitz etablieren konnten“, zeigt sich Geschäftsführer Uwe Schwarz begeistert. Tatsächlich seien noch während des Marktes erste Anfragen für 2014 eingegangen. „Ich denke, dies werden wir auf jeden Fall zu einem festen Veranstaltungspunkt im Jahresverlauf machen“, so Uwe Schwarz. „Wer den Geschenkemarkt verpasst hat, muss sich also nicht ärgern, nächstes Jahr gibt es eine neue Auflage. Wir haben aber auch noch spezielle „Kaiserkrone-Geschenke für Genießer“ zurückbehalten. Wer ein Buch von der Weinexpertin und Sommeliére Ina Finn und eine Eintrittskarte zu einem von der Weinkennerin selbst moderierten Abend im März 2014 erwerben möchte, kann sich jederzeit gern an uns wenden“, macht Uwe Schwarz neugierig.

 

Kongress des Vereins der Gefäßchirurgen des Landes Brandenburg  21.09.2013 in der Kaiserkrone Brieske

Die Kaiserkrone Brieske war Gastgeber des 17. Symposiums der Vereinigung der Gefäßchirurgen des Landes Brandenburg e.V. und des 2. Senftenberger Gefäßdialogs Praxis und Klinik. Diesmal stand die Tagung der Ärzte im Zeichen der Frage, wie man gerade die immer älter werdenden Patienten im Bereich der Gefäßerkrankungen optimal behandeln kann. Neben Fachvorträgen und reichlich Zeit für Diskussionen war der Schauspieler und mehrfacher Grimme-Preisträger Jörg Schüttauf Stargast des Kongresses, zu dem Referenten aus ganz Deutschland angereist waren.

 

Agenda Diplom

Bürgermeister Andreas Fredrich überreichte die diesjährigen Agenda-Diplome in der Briesker „Kaiserkrone“. Die Stadt Senftenberg hatte dafür 59 Veranstalter und Kooperationspartner gewonnen, die in den Sommerferien 78 kostenfreie Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche angeboten haben. Alle, die mindestens vier Veranstaltungen besucht haben, erhielten das Agenda-Diplom, das feierlich vor Eltern, Großeltern und Kooperationspartnern im Festsaal der Kaiserkrone verliehen wurde. Das Agenda-Diplom findet in Senftenberg bereits zum dritten Mal statt.

 

Tag des offenen Denkmals mit zwei Ausstellungseröffnungen

Gleich zwei sehr sehenswerte Ausstellungen gab es beim Tag des offenen Denkmals in der Kaiserkrone Brieske zu sehen. Die Kaiserkrone Brieske als zentrales Haus in einer der ersten deutschen Gartenstädte, hat das aus einem historischen Foto- und Geschichtsaufruf entstandene Material in einer Ausstellung zur mehr als 100-jährigen Geschichte der Kaiserkrone in einer Ausstellung zusammengetragen. Zum Tag des offenen Denkmals schauten sich mehrere hundert Besucher diese Ausstellung an, die viele seltene Fotos und Ansichten aus den 100 Jahren Geschichte der Kaiserkrone enthält. Bilder, die den Rohbau der Kaiserkrone zu Beginn des 20. Jahrhunderts zeigen, sind ebenso dabei, wie Bilder vom Zustand des einstigen Kulturhauses „Franz Mehring“ zu Beginn der 2000er Jahre. Die Ausstellung brachte weitere Geschichten zu Tage. Viele Gäste haben gute Erinnerungen an das Haus in Brieske.

Am gleichen Tag eröffnete Bürgermeister Andreas Fredrich vor vielen Gästen eine Ausstellung zur Geschichte der Gartenstadt Marga, die in der einstigen Kegelbahn als Dauerausstellung bleiben wird. „Ich danke Frau und Herrn Schwarz dafür, dass wir als Stadt diesen Teil des Gebäude-Ensembles dafür nutzen können“, unterstrich der Bürgermeister.

Ein Konzert des Chores der Bergarbeiter Brieske ergänzte das Programm.

 

 

Walzer, Wein und Eleganz

Die erste Tanzgala in der Kaiserkrone Brieske – ein wunderbarer Abend ist Geschichte. Vor allem die klassischen Rhythmen hatten es den Gästen der Tanzgala in der Briesker Kaiserkrone angetan. Bei stimmungsvoller Beleuchtung, leckeren Speisen, besten Getränken und fabelhafter Musik tanzten die Gäste auf der reichlich bemessenen Tanzfläche von 25 x 25 Metern zu Salsa, Walzer und Rock’n’Roll. Live spielten Alan Fields und Band. Das Kaiserkrone-Team präsentierte sich als gute Gastgeber für diese hochkarätige Veranstaltung.

 

Eindrücke vom himmlischen Schokoladenkonzert in der Kaiserkrone

Ein Schokoladenbrunnen ist eine wunderbare Erfindung, ebenso wie Pralinés und Pecares mit den leckersten Füllungen, seit Kolumbus die wertvolle Kakaobohne mit nach Europa brachte. Denn wer nur einmal die warme Versuchung aus Kakao probiert hat, wusste, dass sich der Weg in die Briesker Kaiserkrone zum Schokoladenkonzert mehr als gelohnt hatte.

schoko11„Das essbar gewordene Glücksgefühl“, wie es Sängerin Christina Rommel ausdrückte, stand im Zentrum des ersten Schokoladenkonzertes in der Kaiserkrone in Brieske. Das Publikum lies sich mit allen Sinnen von Christina Rommel und ihrer Band und den Schokoladenkreationen des Schokolatiers Dirk Peters verwöhnen, ja geradezu verführen. Es durfte geschlemmt werden, am Samstagabend im festlichen Ambiente der Kaiserkrone. „Zum Sündigen schön“, sei der Abend gewesen, so der Tenor der Gäste. „Hmmm“ und „wunderbar“ und „verführerisch“ – werteten die Gäste, allesamt bekennende Schokoladenfans wie Christina Rommel den mit reichlichen Kostproben versehenen, ausgesprochen unterhaltsamen Schokoladen-Abend. Christina Rommel machte den Abend zu einer gemeinsamen großen Hommage an die wahrscheinlich süßeste Versuchung der Welt. Schokolatier Dirk Peters kreierte während des Abends verführerische Leckereien, wie Vollmilchschokolade mit Himbeerprosecco, kurz: zartschmelzende Bekenntnisse für Genussmenschen. Mit dabei waren auch Sandy und Yvonne, die „wahrscheinlich hübschesten Schokoladenmädchen aus Brieske“, so Christina Rommel, die schnell das Publikum in ihren Bann gezogen hatte und für einen unvergesslichen Abend in dem wunderschönen Gebäude sorgte.