Ärztekongress

Herr Dr. Sören Funck, Facharzt für Gynäkologie, MVZ Hoyerswerda, Operative Gynäkologie

Dr_Soeren_Funck„Die Kaiserkrone Brieske bot den besten Rahmen für unseren 5. Gynäkologentag. Am Tag vor dem Kongress hatten wir das Vergnügen, im sächsischen Tagebau Reichwalde von Vattenfall eine geführte Tagebautour zu erleben. Auch der eigentliche Fachtag war rundum gelungen, alle Gäste wurden vom Team der Kaiserkrone Brieske herzlich gut verwöhnt und umsorgt.

Ambiente, technische Ausstattung, hochkarätige Referenten, reibungsloser Ablauf, kostenlose und ausreichend Parkplätze gleich am Gebäude – und das alles in der grünen Gartenstadt Marga in Senftenberg, kurz, wir sind sehr gerne hier gewesen. Uns begrüßte der Bürgermeister der Stadt Senftenberg. In seiner Begrüßungsrede stellte er uns Senftenberg vor und so haben wir große Lust bekommen, recht bald einmal als Urlaubsgast wieder zu kommen.

Dazu hatten wir wunderbares Essen aus regionalen Produkten abseits der üblichen Konferenzbuffets. Dieser Kongress begeisterte durchweg alle Teilnehmer. Gerne kommen wir privat oder dienstlich wieder in die Kaiserkrone Brieske.“

Jörg Schüttauf beim Ärztekongress


JSchuettauf1-300x225
„In der Kaiserkrone ist auf geschickte Weise die Historie der Gartenstadt mit einem hervorragend wieder hergestellten Ambiente verknüpft. Dieses Haus kann nicht nur solchen Kongressen, wie dem heutigen, einen würdigen Rahmen geben, sondern ich kann mir gut vorstellen, dass es ein Ort werden kann, der Kleinkunst, Kreative und die Öffentlichkeit zusammenbringt. Ich jedenfalls komme gern wieder.“ Jörg Schüttauf, Schauspieler, zu Gast in der Kaiserkrone Brieske beim Ärztekongress (September 2013)

Kaiserkrone sucht historische Fotos

Schon die wenigen Fotos, die von der Kaiserkrone in Brieske noch vorhanden sind, zeigen, dass in dem prächtig wiederhergestellten Gebäude nicht nur eine Menge Geschichte sondern auch viele (Lebens-)Geschichten stecken. Nun steht seit einigen Monaten die liebevoll restaurierte Kaiserkrone als multifunktionales Gebäude für festliche Veranstaltungen, Schulungen und Seminare sowie als Schulgebäude zur Verfügung. „Schon während der Bauphase haben wir uns gefragt, welche Erinnerungen Briesker und Senftenberger mit diesem ortsbildprägenden Gebäude verbinden. Die Kaiserkrone ist ein Denkmal in der Gartenstadt“, sagt Geschäftsführerin Madlen Schwarz. Deshalb möchte das Team der Kaiserkrone am Tag des offenen Denkmals am 8. September von 14:00- 17:00 Uhr der Öffentlichkeit eine Ausstellung mit historischen Fotos und Lebenserinnerungen präsentieren, die die Kaiserkrone betreffen. „Wir präsentieren alle Einsendungen in einem würdigen Rahmen. Selbstverständlich betrachten wir die Fotos als Leihgaben“, erklärt Madlen Schwarz die Idee. Unter allen Einsendern, die bis zum 15. August die Fotos und Materialien an die Kaiserkrone senden, werden zwei Karten für die Tanzgala am 31. August 2013 verlost.